Aktuell und ewig

Findbücher, Essays, Audios, Plakate und vieles mehr

Ausschnitte Tübinger Frauengeschichte digitalisiert abrufbar

baf e.V. als Teil des Digitalen Deutschen Frauenarchiv (DDF) hat Findbücher und Essays zu ‚Erzählcafés als Methode‘ und zum ‚Projekt 30 Jahre Frauenbewegung in Tübingen‘ erstellt. Neben der Plakatsammlung ist die Sammlung von Audiokassetten erfasst und digitalisiert, transkribiert und in Ausschnitten auf der DDF-Homepage veröffentlicht. „Ausschnitte Tübinger Frauengeschichte digitalisiert abrufbar“ weiterlesen

veröffentlicht am 29. September 2018
Wer Archive besucht

Staatssekretärin Bärbl Mielich zu Besuch bei baf

Am 05.09.2018 hat uns Bärbl Mielich, Staatssekretärin im Sozial- und Integrationsministerium Baden-Württemberg, besucht. Wir danken dem Schwäbischen Tagblatt für die Genehmigung, seinen Bericht vom 6.9.2018 darüber kostenlos veröffentlichen zu dürfen sowie der Autorin Dorothee Hermann und der Fotografin Anne Faden für ihren Verzicht auf Honorare für die Veröffentlichung. „Staatssekretärin Bärbl Mielich zu Besuch bei baf“ weiterlesen

veröffentlicht am 8. September 2018
15.09.2018, Berlin

Feministische Sommeruni: baf e.V. ist dabei – und Sie/Du?

Die feministische Sommeruni 2018 ist Teil der mehrtägigen Feierlichkeiten zur Eröffnung des Digitalen Deutschen Frauenarchivs. Seit 2016 entwickelt der i.d.a.-Dachverband ein Online-Portal, um Teile der analogen Bestände aus feministischen Archiven, Bibliotheken und Dokumentationsstellen für alle digital verfügbar zu machen. baf e.V. ist bei beidem dabei. „Feministische Sommeruni: baf e.V. ist dabei – und Sie/Du?“ weiterlesen

veröffentlicht am 27. Juni 2018