Herzlich willkommen auf der Homepage von BAF e.V., dem Bildungszentrum und Archiv zur Frauengeschichte Baden-Württembergs!


Wer wir sind und was wir machen, erfahren Sie hier!

 

Wen Sie bei Fragen ansprechen können, hier!

 

Unsere Öffnungszeiten sind Donnerstag von 16 - 19 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Unsere Bürozeiten sind dienstags von 10 - 13 und donnerstags von 14 - 19 Uhr.

 

 

Sie erreichen uns unter 07071 - 369 349 oder per Mail an info@baf-tuebingen.de.

 

Unser Archiv- und Bibliotheks-Bestand ist zu großen Teilen online recherchierbar. Sprechen Sie uns bei Recherchen trotzdem an. Wir suchen auch in den noch nicht verzeichneten Beständen gerne für Sie.

 


 

BAF-Plenum

Das nächste BAF-Plenum ist am Donnerstag, 16. Juni 2016 um 20 Uhr, in unseren Räumen in der Rümelinstraße 2 in Tübingen.

 

BAF-Mitfrauen und Interessierte sind herzlich willkommen!

 

 


  

Workshops zum Thema Menstruation

 

 

Unter dem Slogan "Break the Silence" ("Durchbreche das Schweigen") starteten in den letzten Jahren mehrere Bewegungen um das Thema Menstruation aus der Tabu-Ecke zu befreien und damit verbundene Themen wie Körper, Gleichberechtigung und Selbstermächtigung stärker in den gesellschaftlichen Diskurs zu rücken.

Diesem Aufruf folgend veranstalten Franziska von Groß (Red Banyan Collective) und BAF e.V. in den kommenden Wochen zwei Workshops zu diesem Themenkomplex.

Die Details:

* So 24. April, 15 Uhr: Knowledge is Power / Wissen ist Macht

Was genau passiert eigentlich während des Menstruationszyklus? Wie hängt das mit meinem Energiehaushalt und meiner Stimmung zusammen? Woran erkenne ich hormonelle Schwankungen und wie kann ich damit umgehen? Was
hat das alles mit Selbstführsorge zu tun? Über diese Fragen und mehr wollen wir in diesem Workshop sprechen, welcher die individuelle Ebene im Fokus hat. Das heißt, eure Themen, Erfahrungen und Fragen bestimmen den Workshopverlauf!

* So 22. Mai, 15 Uhr: Knowledge is Responsibility / Wissen ist Verantwortung


Die Perspektive dieses Workshops ist auf der Kollektiv-Ebene. Wir sprechen über kulturell spezifische Tabus und Stigmata im Zusammenhang mit Menstruation, ebenso wie über den Umgang mit zyklusbedingten Beschwerden oder Bedürfnissen und Arbeit. Nicht zuletzt widmet sich ein Teil des Workshops der Vorstellung nachhaltiger Möglichkeiten des Menstruationsmanagements (zB MoonCup, Schwämmchen, etc.).

Veranstaltungsort sind beide Male die Räume des BAF e.v. (Rümelinstraße 2, Tübingen). Die Workshops richten sich (diesmal) speziell an Frauen*. Um jeder Person, unabhängig ihres ökonomischen Status, die Teilnahme zu ermöglichen, wird kein Teilnahmebeitrag erhoben. Stattdessen bitten wir diejenigen, denen es finanziell möglich ist, um eine Spende.

Um vorherige Anmeldung per Email an franziskavong@posteo.de wird gebeten.

Wir freuen uns auf dich!

 

 

 

 

 


 

Frauen-Reisen

 

 

Lust auf Kultur, Geschichte, Wandern, Erholung? In diesem Jahr gibt es wieder drei Frauen-Reisen, von Frauen für Frauen. Im Mai geht es los. Alle Reisen und ausführliche Informationen sind hier zu finden.

 

 

 Unterwegs im wunderschönen Ultental. Foto: Privat.

 


 

 

Schöne neue Geschlechterwelten -

Katja Kauer im Gespräch mit Gerrit Kaschuba

über Popfeminismus, Genderforschung und -training

 

Wer unsere Veranstaltung am 29. Februar verpasst hat, kann sie Dank der Kolleg_innen vom Freien Radio Wüste Welle hier nachhören!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Wüste Welle

 


 

Unser Frauenmedienprojekt Radio Generations läuft!

 

 

 

 

Wie haben Frauen früher gelebt? Welches waren ihre bewegendsten Momente? Wie sind sie nach Deutschland gekommen? Für welche Themen haben sie sich eingesetzt?

 

Wenn dich diese Fragen interessieren und du weiblich und zwischen 16 und 29 Jahre alt bist, dann mach' mit bei unserem Frauenmedienprojekt, das verschiedene Generationen zusammenbringt! Der Einstieg ist jederzeit möglich.

 

In diesem Projekt wollen wir gemeinsam das Leben von Frauen beleuchten. In Zeitzeuginneninterviews befragen wir sie zu den verschiedenen Stationen ihres Lebens – was sie im Krieg durchgemacht haben, wie das Leben in der Aufbauphase der BRD war oder ihr Weg als Migrantin nach Deutschland, was sie in den 68ern erlebt haben, wie ihre Arbeit in der Friedensbewegung oder der Frauenbewegung war und noch viel viel mehr! Wir machen keine history, sondern HERstory und verbreiten und dokumentieren die vielfältigen Lebenserfahrungen von engagierten Tübingerinnen.

 

Im Projekt lernst du Interviews zu führen, Themen zu recherchieren, Beiträge zu machen, also eine Radiosendung zu produzieren. Dafür legen wir uns das nötige journalistische Handwerkszeug zu: Digitaler Schnitt, Schreiben für's Sprechen, Moderation. Durch die regelmäßige Sendetätigkeit wirst du als Redakteurin von „Radio Generations“ journalistisch so fit, dass du eigenständig redaktionell arbeiten kannst – im Radio, im Archiv und im Internet, denn auch das Einstellen der Beiträge und die Pflege der Redaktionsseite sind Teil der redaktionellen Arbeit. Damit erweitern wir das Archiv von BAF e.V., das uns auch zur Recherche frauengeschichtlicher Materialien zur Verfügung steht.

 

Hast du noch Fragen? Oder möchtest du bei Radio Generations mitmachen? Dann melde dich bei Käthe per Email an info@baf-tuebingen.de oder telefonisch unter 07071 - 369 349.

 

Die ersten drei Sendungen sind bereits gelaufen. Hier können die Sendungen mit Dr. Angelika Kreß, Armgard Dohmel  und Luzia Köberlein nachgehört werden.

 

Das Projekt läuft bis Ende 2016.

 

"Radio Generations" ist ein Kooperationsprojekt von BAF e.V. und dem Freien Radio Wüste Welle. Es wird bezuschusst von der Stadt Tübingen.

 


  

BAF sammelt,

denn Eure Geschichte, Eure Aktionen, Eure Statements sind wichtig!

 

 

 Eine winzige Auswahl unserer Archivmaterialien

 

Deswegen sammeln und archivieren wir Eure Unterlagen, die genau das dokumentieren. Kommt mit gepackten Kisten vorbei oder erst einmal mit leeren Händen! Wir brauchen auch Eure Geschichte(n) in unserem Archiv und freuen uns über feministisches Material!

 


 

 

Neuigkeiten von BAF e.V. schneller erfahren? Oder wissen, was es in unserem Archiv alles gibt?

 

 

 

Bildungszentrum und Archiv zur Frauengeschichte Baden-Württembergs e.V. | info@baf-tuebingen.de