Bewerbung möglich bis 16. Dezember 2022

baf e.V. sucht Leitung der Geschäftsstelle (50%)

Logo baf e.V.
Logo baf e.V.

Das Bildungszentrum und Archiv zur Frauengeschichte Baden-Württembergs e.V. sucht ab Frühjahr 2023 eine Leitung der Geschäftsstelle (50%). Bewerbungen sind möglich bis 16.12.2022 per Mail an den Vorstand des Vereins.

Seit über 35 Jahren gibt es das Bildungszentrum und Archiv zur Frauengeschichte Baden-Württembergs e.V. in Tübingen. baf ist ein Gedächtnisspeicher zur regionalen Frauen*Lesben-geschichte, ein Informationspool und Vernetzungsort. Als selbstverwalteter Verein mit großer Akzeptanz in Stadt, Region und Land suchen wir eine Nachfolge für die hauptamtliche Leitung unserer Geschäftsstelle. Mit Ehrenamtlichen zusammen soll sie die Vereinsentwicklung weiterverfolgen und uns u.a. von Verwaltungstätigkeiten entlasten.

Das Aufgabengebiet umfasst in Zusammenarbeit und Abstimmung mit den baf-Aktiven vor allem:

  • laufende Tätigkeiten der Geschäftsstelle
  • Unterstützung bei Projekten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung von Archiv- und Bibliotheksnutzenden.
  • Zusätzlich sind Sie Ansprechperson für ehrenamtlich Engagierte.

Das sollten Sie mitbringen:

Organisationsvermögen, Eigenständigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Interesse an feministischen Themen und Kenntnisse in social media, Freude am Vernetzen sowie Bereitschaft zur Tätigkeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten. Berufserfahrung ist von Vorteil.

Die Stelle wird in Anlehnung an TVöD 10 vergütet und ist vorbehaltlich der Mittelzuweisungen zunächst auf drei Jahre befristet. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Unsere Räume sind leider nicht barrierearm.

Bewerbungen richten Sie bitte bis 16.12.2022 per Mail an den Vorstand des Vereins. Die Auswahlgespräche planen wir für die vierte und fünfte Kalenderwoche 2023.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne per Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer an uns.

Als PDF-Datei herunterladen: Stellenausschreibung Leitung Geschäftsstelle baf e.V.

veröffentlicht am 9. November 2022