Sonntag, 20. August bis Samstag, 26. August 2017

Auf Urwegen zu Ötzis Schwestern

© Privat

Frauenwandertage in einem Südtiroler Hochtal: Auf idyllischen Pfaden unterwegs zu urigen Almen und auf aussichtsreichen Höhenwegen erkunden wir die Landschaft und Kultur des Passeiertales und hören von sagenhaften Frauengestalten, deren Geschichten oft urgeschichtliche Wurzeln haben.

Im Naturpark Texelgruppe am Fuß der Ötztaler Alpen befindet sich das Hochtal von Pfelders, ein Urlaubsgebiet mit traumhaften Wanderwegen und glitzernden Seen. Das Erreichen von Wanderzielen wie den Spronser Seen, Südtirols größter Gebirgsseenlandschaft, mit einem Auf- und Abstieg von 900 Höhenmetern sind bei stabilem Wetter am Ende Highlights. Den Tag beginnen wir mit einem meditativen Weg zur Marienquelle.

Familiär ist die Atmosphäre unseres Gasthofs auf 1.500 Höhenmeter. Neben den halb- und ganztägigen Wanderungen – orientiert an Wetter und Kondition der Teilnehmerinnen – bleibt Gelegenheit zu entspannen, an einem Bergbach zu sitzen und die gesunde Bergluft einzuatmen. Darüber hinaus bieten sich, besonders wenn das Wetter mal nicht in die Höhe lockt, frauen(kultur-)geschichtliche Ausflüge zu Kraftplätzen, Kirchen und Museen im Passeiertal oder nach Meran an.

Weitere Informationen zum PDF-Download:

veröffentlicht am 6. August 2017