Aktuell und ewig

Linktipp (extern)

Was Archive wissen: 500 Jahre Reformation – und wo sind die Frauen?

Eine von uns: Katharina von Bora (1499-1552). Katharina von Bora ist u.a. ehemalige Nonne, Zeitzeugin der Reformation und Martin Luther ist ihr Ehemann. Katharina von Bora stammt aus verarmtem sächsischen Adel. Nachdem ihre Mutter stirbt, gibt ihr Vater sie mit 10 Jahren ins Kloster.

veröffentlicht am 30. Oktober 2017
Linktipp (extern)

Was Archive wissen: Marie Juchacz spricht im Parlament

Heiterkeit lösten am 19. Februar 1919 gleich die allerersten Worte der sozialdemokratischen Abgeordneten Marie Juchacz in der Weimarer Nationalversammlung aus: „Meine Herren und Damen!“ Es war das erste Mal, dass in einem deutschen Parlament eine Frau „zum Wort aufgerufen“ wurde.

veröffentlicht am 21. August 2017
Sonntag, 20. August bis Samstag, 26. August 2017

Auf Urwegen zu Ötzis Schwestern

Frauenwandertage in einem Südtiroler Hochtal: Auf idyllischen Pfaden unterwegs zu urigen Almen und auf aussichtsreichen Höhenwegen erkunden wir die Landschaft und Kultur des Passeiertales und hören von sagenhaften Frauengestalten, deren Geschichten oft urgeschichtliche Wurzeln haben. „Auf Urwegen zu Ötzis Schwestern“ weiterlesen

veröffentlicht am 6. August 2017